Zurück zu Startseite

Renditeberechnung: Pflegeimmobilien als Kapitalanlage


Die folgende Beispielberechnung zeigt Ihnen, mit welchen Zahlen Sie kalkulieren können. Die Annahmen entsprechen einer realistischen, bzw. eher konservativen Berechnung.


Gerne erstellen wir Ihnen einen ausführlichen Tilgungsplan unter der Berücksichtigung aller relevanten Rahmendaten zu Ihrer Liquidität, Ihres Vermögens, Ihrer Vorgaben und Ihrer individuellen Situation.


Beispielberechnung: Tilgungsplan


Kaufpreis 120.000,- €
Grunderwerbsteuer (Beispiel: Bundesland Hessen) 6.810,- €
Notar- und Grundbuchkosten (zirka Angabe) 2.400,- €
Gesamtanschaffungskosten 129.210,- €
Eigenkapital (beispielhafte Annahme) 20.000,- €
Darlehen gesamt 109.210,- €
 
Kosten:
Zinsbelastung (Durchschnitt aus KfW und Bank 2,5%) 1.896,- €
Tilgung/ Sparrate (3,09 % p.a.) 4.152,- €
Verwaltung und Instandhaltung 348,- €
Steuerbelastung 396,- €
Gesamtkosten 6.792,- €
 
Mieteinnahmen 6.360,- €
 
Ihr Aufwand im Jahr nach Kosten und Tilgung 432,- €
Ihr Aufwand im Monat nach Kosten und Tilgung 36,- €

Einnahmen und Ausgaben über 25 Jahre


Zinsbelastung 26.465,- €
Tilgung/ Sparrate 106.830,- €
Verwaltung und Instandhaltung 10.560,- €
Steuerbelastung 25.276,- €
Eigenkapital 20.000,- €
Restdarlehen 2.177,- €
Mieteinnahmen 174.589,- €
Objektwert (incl. Wertsteigerung von 2 % p.a.) 182.558,- €
Vermögen 165.839,- €

Für die steuerliche Betrachtung wurden folgende Annahmen getroffen: Laufzeit für Zins und Tilgung: 25 Jahre, Laufzeit KfW-Darlehen: 20 Jahre. Inflation 2,0 % p.a., Wertsteigerung des Objekts ebenfalls mit 2,0 % p.a... Eine gute Bonität verbessert die Zinsbedingungen. Betrachtung 1. Jahr nach Kauf. Die Miete steigt automatisch durch die Wertanpassungsklausel („Indexierung“).


Mit einem monatlichen Eigenaufwand von 36,- € erhalten Sie nach 25 Jahren eine jährliche Rente von 8.491,- € !!!


Während der Laufzeit von 25 Jahren liegt die monatliche Belastung bei rund 36,-€. Über die gesamte Zeit summiert sich diese auf insgesamt 10.800,-€. Mit dem zusätzlichen Einsatz in Höhe von 20.000,- € Eigenkapital bauen Sie sich ein Vermögen von rund 180.000,-€ auf und sichern sich gleichzeitig eine solide Zusatzrente aus Immobilieneinnahmen.


Wer bezahlt Ihre Immobilie? Nur ca. 8 % des finanziellen Aufwandes sind von Ihnen selbst zu tragen – bezogen auf eine Tilgungsdauer von 25 Jahren. Hohe Mieteinnahmen, niedrige Kreditzinsen und der Staat entschulden Ihre Immobilie größtenteils für Sie!


Gerne bieten wir Ihnen eine konkrete Renditeberechnung nach Ihren individuellen Vorgaben an. Sie werden
sehen, dass Pflegeimmobilien als Kapitalanlage sich selbst bei sehr konservativen Annahmen sehr gut
rechnen und Ihnen solide und verlässliche Zusatzrenten ermöglichen.


Lassen Sie sich jetzt beraten und fordern Sie Ihre individuelle Renditeberechnung an!

Ja,
bitte informieren Sie mich kostenlos und vnverbindlich!
Ihre Daten sind sicher! Garantiert keine Weitergabe an Dritte!